Sachbearbeiter/in Ökologischer Landbau (m/w/d) für die Koordination des Ökofeldversuchswesens

Kontakt Ansprechpartner Herr Sünder, 0561 7299290
Jetzt bewerben
Veröffentlicht 25.01.2024
Informationen
Vertragsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit

Sachbearbeiter/in Ökologischer Landbau (m/w/d) für die Koordination des Ökofeldversuchswesens

Ihre Chance als

Sachbearbeiter/in Ökologischer Landbau (m/w/d)
für die Koordination des Ökofeldversuchswesens
(vergleichbar gehobener technischer Dienst)

- bis EG 11 TV-H – 40 Wochenstunden – zum nächstmöglichen Termin -unbefristet

in der Abteilung „Fachinformation“ im Fachgebiet „Fachinformation Ökologischer Landbau“.

In Abhängigkeit von der Vorbildung und dem Vorliegen mehrjähriger Berufserfahrung ist eine Eingruppierung bis
EG 11 TV-H vorgesehen.

Dienstsitz: LLH – Beratungsstelle Friedberg, Homburger Str. 17, 61169Friedberg
Der Einsatz erfolgt überwiegend an den Arbeitsorten LLH-Öko-Versuchsfeld, Burgholzhäuser Straße, 61352 Bad Homburg vor der Höhe und dem Hof Kastanienhöhe, 61352 Bad Homburg vor der Höhe.

Ihre Aufgaben
- Ausführungsplanung und Organisation der Durchführung, Dokumentation und Auswertung von Exaktversuchen
- fachliche Anleitung der Mitarbeitenden des Öko-Versuchsfeldes
- Beschaffungen und Organisation des Einsatzes, der Wartung und Instandhaltung von Maschinen, Geräten, Versuchstechnik und Betriebsmitteln sowie der betrieblichen Infrastruktur
- Mitarbeit bei der Erstellung von Versuchsplänen,
Versuchsfeldführern und Datenblättern
- unterstützende Mitarbeit bei wissenschaftlichen Aufgaben sowie allen anfallenden Arbeiten auf dem Öko-Versuchsfeld
Ihr Profil
- ein Hochschulabschluss (erster berufsqualifizierender Abschluss =
Bachelor / Diplom FH) im Studiengang Agrarwissenschaften vorzugsweise mit Schwerpunktsetzung im Bereich ökologischer Pflanzenbau oder in einem vergleichbaren Studiengang

Weiterhin werden erwartet
- mehrjährige Erfahrungen im pflanzenbaulichen Versuchswesen
- vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im ökologischen Acker- und Feldgemüseanbau
- Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit landwirtschaftlicher Praxis-und Versuchstechnik sowie mit RTK (Real Time Kinematic) gesteuerter Maschinen
- Erfahrung in der Anleitung von Mitarbeitenden
- gute EDV-Kenntnisse in der Anwendung von Standardsoftware (MS-Office)
- Kenntnisse der deutschen Sprache
(mindestens Niveau C1)
- Führerschein der Klasse B

Wünschenswert ist
- Führerschein der Klasse BE

Im LLH wird ein respektvoller und vertrauensvoller Umgang gelebt. Wir arbeiten innerhalb der Behörde interdisziplinär sowie nach innen und außen serviceorientiert. Unser Handeln zeichnet sich durch ein hohes Maß an Integrität und Loyalität aus. Diese und folgende Fähigkeiten runden Ihr Profil ab:
- Verantwortungsbewusstsein
- Kooperationsfähigkeit
- Belastbarkeit
- Entscheidungsfähigkeit
- Kommunikationskompetenz

Unser Angebot
- familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen
- flexible Arbeitszeitmodelle
- persönliche und berufliche Weiterentwicklung
- kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in Hessen

Das Verfahren
Die Auswahl erfolgt nach den Kriterien Eignung, Befähigung und fachliche Leistung sowie einem Vorstellungsgespräch.

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und sind deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen Interessiert.

Eine Besetzung der ausgeschriebenen Stelle mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Interesse geweckt?
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens

16.02.2024

an den

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Zentrale Dienstleistungen Fachgebiet Personal, Kennziffer 732 Kölnische Str. 48 - 50, 34117 Kassel

Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte lediglich Fotokopien bei und verwenden Sie keine Bewerbungsmappe, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung auch per E-Mail (1 PDF-Datei bis max. 4 MB) an Personal@LLH.Hessen.de übersenden. Geben Sie bitte bei Ihrer Bewerbung an, auf welche Stelle Sie sich bewerben (Kennziffer732) und wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Ansprechpartner
Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Sünder, Tel.: 0561 7299 290, bei
Fragen zum Verfahren Herr Gutberlet, Tel: 0561 7299 239, zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen!

Region

Deutschland
Friedberg, 61169

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet OpenStreetMap um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die OpenStreetMap Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom OpenStreetMap-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER

Unsere Partner: