studentische Hilfskraft (m/w/d) im Rahmen des Projektes „Messung klimarelevanter Spurengase aus landwirtschaftlich genutzten Böden“

Kontakt Ansprechpartner Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Sünder, Tel.: 0561/7299-290 und bei Fragen zum Verfahren Herr Gutberlet, Tel: 0561/7299-239, zur Verfügung.
Jetzt bewerben PDF Download
Veröffentlicht 25.01.2024
Informationen
Vertragsart Befristet
Arbeitszeit Teilzeit
Berufserfahrung Ohne Berufserfahrung

Ihre Chance als studentische Hilfskraft (m/w/d) im Rahmen des Projektes „Messung klimarelevanter Spurengase aus landwirtschaftlich genutzten Böden“

Ihre Chance als


studentische Hilfskraft (m/w/d) im Rahmen des Projektes „Messung klimarelevanter Spurengase aus landwirtschaftlich genutzten Böden“


im Rahmen eines kurzfristigen Beschäftigungsverhältnisses (sog. Minijob) gemäß § 8 (1) Ziff. 2 SGB IV


zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2024


in der Abteilung „Fachinformation“ im Fachgebiet „Fachinformation Ökologischer Landbau“.


Die Eingruppierung wird in Abhängigkeit der Vorbildung in Anlehnung an die Stundensätze der Entgeltgruppe 3 oder 5 des Tarifvertrags für die Beschäftigten des Landes Hessen (TV-H) erfolgen.


Dienstsitz: LLH – Beratungsstelle Friedberg, Homburger Str. 17, 61169 Friedberg


Der Einsatz erfolgt überwiegend an den Arbeitsorten LLH-Öko-Versuchsfeld, Burgholzhäuser Straße, 61352 Bad Homburg vor der Höheund dem Hof Kastanienhöhe, 61352 Bad Homburg vor der Höhe.


Ihre Aufgaben


- Unterstützung bei den vorbereitenden Maßnahmen zur Durchführung der Klimagasmessungen (Einbau der Bodenrahmen mit Messhauben, Einbau von Bodensensoren etc.)
- Unterstützung bei der Durchführung der Klimagasmessungen
- schriftliche Dokumentation der geleisteten Arbeiten sowie mittels Foto- und Videoaufnahmen


Unser Angebot


- familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen
- flexible Arbeitszeitmodelle


Ihr Profil


- Bewerben können sich Personen ohne eine
einschlägige Berufsausbildung


Weiterhin werden erwartet


- Fahrerlaubnis der Klasse B


Wünschenswert sind


- praktische Erfahrungen in der Durchführung von Klimagasmessungen
- Erfahrungen im Umgang mit Messtechnik
- Kenntnisse zu klimarelevanten Spurengasen aus (landwirtschaftlichen) Böden
- Erfahrungen im Feldversuchswesen
- Erfahrung im ökologischen Acker- und Feldgemüsebau


Das Verfahren


Die Auswahl erfolgt nach den Kriterien Eignung, Befähigung und fachliche Leistung sowie einem Vorstellungsgespräch.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Im LLH wird ein respektvoller und vertrauensvoller Umgang gelebt. Wir arbeiten innerhalb der Behörde interdisziplinär sowie nach innen und außen serviceorientiert. Unser Handeln zeichnet sich durch ein hohes Maß an Integrität und Loyalität aus. Diese und folgende Fähigkeiten runden Ihr Profil ab:


- Flexibilität, insbesondere die Bereitschaft zur Übernahme saisonbedingter Arbeitsschwerpunkte und der damit verbundenen Arbeitsbelastung
- Initiative
- Zuverlässigkeit/Gewissenhaftigkeit
- Organisationsfähigkeit
- Kooperationsfähigkeit


Interesse geweckt?


Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens


16.02.2024


an den


Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Zentrale Dienstleistungen

Fachgebiet Personal,

Kennziffer 728

Kölnische Str. 48 - 50, 34117 Kassel


Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte lediglich Fotokopien bei und verwenden Sie keine Bewerbungsmappe, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.


Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung auch per E-Mail (1 PDF-Datei bis max. 4 MB) an Personal@LLH.Hessen.de übersenden. Geben Sie bitte bei Ihrer Bewerbung an, auf welche Stelle Sie sich bewerben (Kennziffer 728) und wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.


Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen!


Ansprechpartner


Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Sünder, Tel.: 0561/7299-290 und bei Fragen zum Verfahren Herr Gutberlet, Tel: 0561/7299-239, zur Verfügung.


Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://llh.hessen.de/ueber-uns/arbeiten-im-llh/



Region

Hessen, Deutschland
Bad Homburg vor der Höhe, 61352

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet OpenStreetMap um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die OpenStreetMap Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom OpenStreetMap-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER

Landwirtschaft-Jobs: Teil der biologischen Kreislaufwirtschaft werden

Praktische Arbeit mit Herz und Sinn: Bio-Betriebe bieten Landwirtschaft-Jobs rund um die Erzeugung und Vermarktung von ökologischen Lebensmitteln.
Bio-Betriebe produzieren ökologische Lebensmittel aus Überzeugung. Im Einklang mit der Natur fördern sie die Fruchtbarkeit der Böden und die biologische Vielfalt. Sie halten Tiere artgerecht und vermeiden schädliche Einflüsse auf die Umwelt. Wem ökologische Erzeugnisse ebenfalls eine Herzensangelegenheit sind und gerne im Freien arbeitet, ist in der Bio-Landwirtschaft gut aufgehoben. Die möglichen Aufgabenfelder sind breit gefächert.
Öko-Jobs in der Landwirtschaft erfordern oft - jedoch nicht immer - eine spezielle Berufsausbildung. Die einzelnen Stellenangebote informieren, welche Qualifikationen erwartet oder gewünscht sind.

Tierproduktion

Von Nutztieren erwarten wir uns Fleisch, Milch und Eier. Im Gegenzug erhalten Kühe, Schafe und Co hochwertiges Futter, eine artgerechte und saubere Umgebung sowie ausreichende Möglichkeiten, sich zu bewegen.

Pflanzenproduktion

Bio-Landwirte bearbeiten Böden schonend und bereiten sie auf die nächste Pflanzperiode vor. In der Wachstumsphase pflegen sie die Pflanzen und ernten schließlich die Erträge.

Vermarktung

Tierische wie pflanzliche Lebensmittel müssen frisch vom Hof in den Verkauf. Hier gilt es, Vertriebswege zu eröffnen oder zu pflegen.

Technik und Instandhaltung

Techniker bedienen und reparieren Maschinen und Anlagen. Sie sorgen zum Beispiel dafür, dass die Biogasanlage läuft, der Melkstand funktioniert und der Mähdrescher zuverlässig drischt.

Betriebswirtschaft

Kein landwirtschaftlicher Betrieb besteht ohne sorgfältige Kalkulation und vorausschauende Planung.

Mit Begeisterung in der Bio-Landwirtschaft arbeiten

Lebensmittel zu erzeugen und dabei die Natur zu achten, stiftet Sinn. Für Jobs in der Bio-Landwirtschaft sind der Wille, Teil eines sinnvollen Projekts zu sein und körperliche Fitness gute Voraussetzungen. Finden Sie hier überzeugende Stellenangebote für Jobs in der Landwirtschaft und werden Sie Teil der Bio-Gemeinschaft.
Unsere Partner: