Fachverkäuferin Bäckerei / Lebensmittel (m/w/d)

Kontakt Ansprechpartner Backerei Ralf Dohne GmbH & Co. KG
Jetzt bewerben
Veröffentlicht 11.10.2021
Informationen
Vertragsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Verband Bioland

Wir sind ein handwerklicher FAMILIENBETRIEB in 4ter Generation, das Wohl unserer Mitarbeiter ist für uns die Grundvoraussetzung eines funktionierenden Teams!

Du kommst aus einer Großbäckerei und willst nicht Arbeitnehmer Nummer 1228 sein?

Handwerkliches Geschick war schon immer dein Ding?

Bei uns gibt es eine individuelle Beratung und jedes Teammitglied vervollständigt das andere.

Wir arbeiten Hand in Hand mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln, regional und aus dem Bioland-Bereich!

Lange Stehzeiten und natürliche Enzymtechnik sprechen für unsere Qualität.

 

Deine Vorteile bei uns:

  • Du hast einen Termin? Kein Problem unser Team gestaltet aktiv den Arbeitsplan!(kein Urlaubstag nötig)
  • Lunchpaket: kostenfreier Kaffee und 2€ Freiverzehr pro Tag.
  • Wochenendpaket: 10 Weizenbrötchen für deine Familie und dich GRATIS!
  • Mitarbeiterrabatte: bis zu 30% Rabatt auf alle Waren!
  • 1x langes Wochenende pro Monat garantiert ( Sa+ So+ Mo)
  • Sondervergütung: Nachtzuschlag 25%, Sonntagszuschlag 75%, Feiertagszuschlag 100%
  • Onlineurlaubsplaner: Der Urlaubsplan gestaltet sich nach Absprache innerhalb des Teams.
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Überstundenaufzeichnung: Falls Überstunden anfallen, können diese nach Absprache zusätzliche freie Tage erwirken
  • Du willst dich weiterbilden? Bei uns kein Problem und sogar erwünscht!
  • Eigeninitiative und Produktideen sind erwünscht und können zu Belohnungen führen.

Familienbetrieb sucht genau DICH!

  • Willst du am morgendlichen Glück vieler Menschen beteiligt sein?
    Bei uns sorgst du dafür, dass das kleine Glück zu jedermann findet.
  • Du legst Wert auf einen krisensicheren Job ?
    Eine übertarifliche und pünktliche Bezahlung ist für uns selbstverständlich. €€€

Voraussetzungen

  • Berufserfahrung im Lebensmittelverkauf
  • Deutschkenntnisse sollten vorhanden sein.
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit 
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit 
  • Freude am Verkauf von handwerklichen Produkten ( Bäckerei-Konditorei)

Region

Hessen, Deutschland
Baunatal

Bio-Vertrieb: ein nachhaltiges Berufsfeld

Ob Biosupermarkt, verpackungsfreie Läden oder Hofladen: Kleine und große Einzelhändler, die ausschließlich Bio-Lebensmittel verkaufen, wachsen seit Jahren beständig. Sie sind die tragenden Säulen im Bio-Vertrieb. Doch wer kümmert sich darum, dass die Lebensmittel vertrieben werden, und was sind die nötigen Voraussetzungen, um in diesem dynamischen Berufsfeld zu arbeiten?

Ein komplexes Aufgabenfeld

Wer im Bio-Vertrieb arbeiten möchte, entscheidet sich für ein anspruchsvolles und vielseitiges Berufsfeld. Zu den alltäglichen Aufgaben des Vertriebs zählen der Warenverkauf, die Verteilung und Lagerung von Waren, die Beratung von Kunden und die regelmäßige Beziehungspflege zu Herstellern sowie Großhändlern. Längerfristige Zielsetzungen beinhalten die Bindung unterschiedlicher Kundengruppen und die Entwicklung stabiler Lieferbeziehungen.

Vielseitiges Profil

Der Bio-Vertrieb steht an der Schnittstelle mehrerer Betriebsprozesse und verbindet verschiedene Zielgruppen miteinander. Einerseits kauft der Bio-Vertrieb von landwirtschaftlichen Erzeugern und Großhändlern. Andererseits verkauft er die Waren an die Endverbraucher. Benachbarte Aufgabenfelder, die ein Vertriebler in seine Tätigkeiten integrieren muss, sind Marketing, Logistik, Absatzstrategien, Kooperation und Distribution. 

Voraussetzungen: Idealismus und Neugierde

Im Bio-Vertrieb spielen globale Lieferketten keine Rollen, sondern Regionalität und Nachhaltigkeit im Anbau. Die Beziehung zu Bauern und landwirtschaftlichen Betrieben steht im Mittelpunkt. Daher ist es eine wichtige Voraussetzung, sich mich den Idealen einer ökologisch und sozial verträglichen Landwirtschaft zu identifizieren. Mehr noch: Wer im Bereich Bio-Vertriebarbeiten möchte, sollte Neugierde und Lernbereitschaft mitbringen. Themen wie die biologisch-dynamische Bewirtschaftung von Bauernhöfen oder die Vielzahl ökologischer Anbaumethoden gehören zum Arbeitswissen. Um mit Erzeugern und Erzeugerverbänden professionell zusammenarbeiten zu können, werden diese Hintergrundinformationen benötigt. 

Praktische Fähigkeiten

Der freundliche Umgang mit Verbrauchern steht im Bio-Vertrieb an der Tagesordnung. Aus diesem Grund ist eine hohe Kommunikationsbereitschaft von zentraler Bedeutung. Der sichere Umgang mit den Bedürfnissen von Kunden setzt außerdem eine gute Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache voraus, um die Eigenschaften und Details unterschiedlicher Waren erklären zu können. Nicht zuletzt sollten elementare Formen des Rechnens und Schreibens beherrscht werden, wenn z. B. Bestellungen aufgegeben werden oder die Kasse geprüft werden muss.

Unsere Partner: