Ausbildung Verkäufer*in / Einzelhandelskauffrau*mann (m/w/d)

Kontakt Ansprechpartner LPG Biomarkt GmbH,
Ansprechperson
Sirkka Schwender
Jetzt bewerben
Veröffentlicht 26.04.2021
Informationen
Vertragsart Praktikum, Ausbildungsplatz

Brot, Brötchen und Croissants oder doch eher Obst, Gemüse & Co. – Hauptsache nachhaltig und bio! Das ist unser Motto – deins auch?

Bei uns stehen natürliche Zutaten, kurze Lieferwege und regionale Produkte im Vordergrund. Wir verstehen uns als Einkaufsgemeinschaft und sind der größte Anbieter von Biowaren in Europa. Wenn du dich für ökologisch produzierte Lebensmittel interessierst, dann ist eine Ausbildung bei uns genau das Richtige für dich!

Komm' zu uns als Azubi*ne (m/w/d) in einer unserer 10 Berliner Filialen!

Aufgaben

  • Du durchläufst die verschiedenen Abteilungen unserer Märkte und lernst so viel über Bio-Lebensmittel - allerdings hast du eine feste Stammfiliale, in der du schwerpunktmäßig ausgebildet wirst
  • Du weißt, wo unser Gemüse angebaut wird und welche Säfte wirklich vegan sind: Bei uns wirst du zum Profi rund um nachhaltige Produkte
  • Du lernst jede Menge über nachhaltige Landwirtschaft und die verschiedenen Lebensmittelverbände, wie Demeter oder Bioland - so kannst du unsere Kund*innen kompetent beraten
  • Auch hinter den Kulissen wirst du bald zum Vollprofi: Bald meisterst du Warenpräsentation, Bestellungen und den Aufbau unserer Auslagen selbstständig
  • Du besuchst an zwei Tagen pro Woche das Oberstufenzentrum Handel 1 in der Wrangelstraße in Kreuzberg und lernst dort alle theoretischen Grundlagen. An drei Tagen in der Woche unterstützt du dein Team im Markt

Qualifikation

  • Du hast mindestens deine Berufsbildungsreife (BBR), bzw. die erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR) in deiner Tasche
  • Mathematik ist für dich kein Buch mit sieben Siegeln
  • Du hast Freude am Umgang mit Menschen und kannst kundenorientiert kommunizieren
  • Ja, und vor Bewegung darfst du dich auch nicht scheuen. Stillstand ist in der täglichen Arbeit ein Fremdwort ?

Benefits

  • Unsere Auszeichnung „Exzellente Ausbildungsqualität“ bescheinigt unter anderem beste Betreuung und Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung !
  • Du erhältst Perspektiven und Sicherheit - bei guten Leistungen garantieren wir dir deine Übernahme und freuen uns auf den gemeinsamen Weg mit dir
  • Bei einem „Praktikum“ auf einem Bio-Bauernhof oder in unserer hauseigenen Bio-Bäckerei gewinnst du zusätzlich Einblicke
  • Zur branchenüblichen Vergütung erhältst du auch als Azubi Sozialleistungen wie Urlaubsgeld, Einkaufsrabatte, eine kostenlose LPG-Mitgliedschaft und natürlich kostenlose Getränke wie Kaffee, Tee und Kakao

Du hast noch Fragen und möchtest mehr über uns erfahren? Dann schaue gern auf unserer Karriereseite vorbei oder bewirb dich direkt hier auf Join! Wir freuen uns!

Region

Berlin, Deutschland

Bio-Vertrieb: ein nachhaltiges Berufsfeld

Ob Biosupermarkt, verpackungsfreie Läden oder Hofladen: Kleine und große Einzelhändler, die ausschließlich Bio-Lebensmittel verkaufen, wachsen seit Jahren beständig. Sie sind die tragenden Säulen im Bio-Vertrieb. Doch wer kümmert sich darum, dass die Lebensmittel vertrieben werden, und was sind die nötigen Voraussetzungen, um in diesem dynamischen Berufsfeld zu arbeiten?

Ein komplexes Aufgabenfeld

Wer im Bio-Vertrieb arbeiten möchte, entscheidet sich für ein anspruchsvolles und vielseitiges Berufsfeld. Zu den alltäglichen Aufgaben des Vertriebs zählen der Warenverkauf, die Verteilung und Lagerung von Waren, die Beratung von Kunden und die regelmäßige Beziehungspflege zu Herstellern sowie Großhändlern. Längerfristige Zielsetzungen beinhalten die Bindung unterschiedlicher Kundengruppen und die Entwicklung stabiler Lieferbeziehungen.

Vielseitiges Profil

Der Bio-Vertrieb steht an der Schnittstelle mehrerer Betriebsprozesse und verbindet verschiedene Zielgruppen miteinander. Einerseits kauft der Bio-Vertrieb von landwirtschaftlichen Erzeugern und Großhändlern. Andererseits verkauft er die Waren an die Endverbraucher. Benachbarte Aufgabenfelder, die ein Vertriebler in seine Tätigkeiten integrieren muss, sind Marketing, Logistik, Absatzstrategien, Kooperation und Distribution. 

Voraussetzungen: Idealismus und Neugierde

Im Bio-Vertrieb spielen globale Lieferketten keine Rollen, sondern Regionalität und Nachhaltigkeit im Anbau. Die Beziehung zu Bauern und landwirtschaftlichen Betrieben steht im Mittelpunkt. Daher ist es eine wichtige Voraussetzung, sich mich den Idealen einer ökologisch und sozial verträglichen Landwirtschaft zu identifizieren. Mehr noch: Wer im Bereich Bio-Vertriebarbeiten möchte, sollte Neugierde und Lernbereitschaft mitbringen. Themen wie die biologisch-dynamische Bewirtschaftung von Bauernhöfen oder die Vielzahl ökologischer Anbaumethoden gehören zum Arbeitswissen. Um mit Erzeugern und Erzeugerverbänden professionell zusammenarbeiten zu können, werden diese Hintergrundinformationen benötigt. 

Praktische Fähigkeiten

Der freundliche Umgang mit Verbrauchern steht im Bio-Vertrieb an der Tagesordnung. Aus diesem Grund ist eine hohe Kommunikationsbereitschaft von zentraler Bedeutung. Der sichere Umgang mit den Bedürfnissen von Kunden setzt außerdem eine gute Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache voraus, um die Eigenschaften und Details unterschiedlicher Waren erklären zu können. Nicht zuletzt sollten elementare Formen des Rechnens und Schreibens beherrscht werden, wenn z. B. Bestellungen aufgegeben werden oder die Kasse geprüft werden muss.

Unsere Partner: