Tierärztin bzw. Tierarzt (m/w/d)

Neu
Kontakt Ansprechpartner Frau Deutschendorf (Tel. 04331 202-449)

Frau Dr. Freitag (04331 202-314)
Jetzt bewerben
Veröffentlicht 09.06.2021
Informationen
Vertragsart Festanstellung, Befristet
Arbeitszeit Teilzeit
Berufserfahrung Mit Berufserfahrung

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachbereich Umwelt, Kommunal- und Ordnungswesen für den Fachdienst Veterinär- und Lebensmittelaufsicht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Tierärztin bzw. Tierarzt (m/w/d).

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachbereich Umwelt, Kommunal- und Ordnungswesen für den Fachdienst Veterinär- und Lebensmittelaufsicht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Tierärztin bzw. Tierarzt (m/w/d)

Es handelt sich um eine für drei Jahre befristete Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden.

- Vergütung nach Entgeltgruppe 14 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 14 SHBesG –

IHRE AUFGABEN

  • Sie übernehmen alle Aufgaben des amtstierärztlichen Dienstes mit dem Schwerpunkt Tiergesundheit und Tierschutz, insbesondere
  • die Mitarbeit bei der Vorbeugung und Bekämpfung von Tierseuchen sowie bei Maßnahmen zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit von Tierbeständen sowie
  • die Mitarbeit bei der Feststellung und Beseitigung von Verstößen gegen das Tierschutzgesetz in Nutz- und Heimtierbeständen.

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über die Approbation als Tierärztin bzw. Tierarzt (m/w/d).
  • Sie können eine mindestens einjährige Tätigkeit als Tierarzt (m/w/d) in der kurativen Praxis vorweisen.
  • Darüber hinaus sind Sie im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.
  • Teamfähigkeit, eigenverantwortliche Arbeitsweise, hohes fachliches Engagement sowie Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab.

WIR BIETEN IHNEN

  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie eine Notfallbetreuung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige von Beschäftigten.
  • Wir bieten ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Firmenfitness-Programm (über Qualitrain).
  • Für umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten wird ebenfalls gesorgt.
  • Uns zeichnen eine sehr gute Verkehrsanbindung und ein zentral gelegener Arbeitsort aus.
  • Für Beschäftigte, die mit dem Rad zur Arbeit kommen, stehen selbstverständlich Duschen zur Verfügung.
  • Unseren Beschäftigten im Angestelltenverhältnis stellen wir einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich als Online-Bewerbung bis zum 23.06.2021 an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Fragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Deutschendorf (Tel. 04331 202-449).
Für weitere fachliche Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Freitag (04331 202-314) gern zur Verfügung.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Sie kennen jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde wird unterstützt durch HR-Partner.

Unsere Partner: