Produktionsfachkraft (m/w)

Kontakt Ansprechpartner jolu Naturkosmetik e.K.
Demminerstr. 21
17159 Dargun
Jetzt bewerben
Veröffentlicht 28.07.2021
Informationen
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung

Sie legen Wert auf Natürlichkeit, leben umweltbewusst und mögen Naturkosmetik?

Dann kommen Sie zu uns! Hauptberuf: Produktionsmitarbeiter für die Herstellung von Kosmetik Jolu steht für handgefertigte und natürliche Kosmetik. Für unsere Produkte verarbeiten wir nur die besten Zutaten und Rohstoffe aus möglichst nachhaltigem Anbau. Ganz besonderen Wert legen wir dabei auf die Zusammenarbeit mit Lieferanten und Erzeugern. Denn nur durch den fairen Umgang mit Natur und Mensch können hochwertige Produkte entstehen. Was für den Inhalt wichtig ist, gilt auch für unsere Verpackung, die – reduziert auf das Notwendigste – auf Basis natürlicher Stoffe umweltschonend abbaubar oder wieder verwendbar sind. Wir suchen eine Mitarbeiterin (w/m/d) die unsere Firmenphilosophie teilt und lebt.

Aufgaben

  • Herstellen von Kosmetik nach Rezeptur
  • Dokumentation
  • Bestandskontrolle
  • selbstständiges arbeiten

Qualifikation

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Lernbereitschaft
  • Quereinstieg möglich

Fühlen Sie sich angesprochen, dann bewerben Sie sich bei uns

Region

Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Demminerstr. 21, 17159 Dargun

Naturkosmetik Jobs

Kriterien für die Branche Naturkosmetik

In der Kategorie Gesundheit, Pflege und Kosmetik ordnen wir Unternehmen ein, die nach den Richtlinien zertifizierter Naturkosmetik produzieren. Dazu müssen sie die strengen Kriterien der Naturkosmetiksiegel erfüllen und einhalten. In Deutschland sind dies zum einen das NaTrue-Siegel und zum anderen das BDIH-Siegel. Hersteller mit diesem Siegel bieten regelmäßig Naturkosmetik Stellenangebote an, da die Akzeptanz von Naturkosmetika bei den Verbrauchern stetig zunimmt. 

Standards der Naturkosmetiksiegel

Die Standards der beiden Siegel reichen weit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus. So sind Inhaltsstoffe auf Erdölbasis sowie Silikone verboten. Gleiches gilt für PEG (Polyethylenglykole). Diese werden als Emulgatoren in herkömmlichen Kosmetika eingesetzt. 
Zertifizierte Naturkosmetik verbietet zudem die Verwendung von Mikroplastik, das in der Regel auf Mineralöl basiert. Selbst Konservierungsstoffe sind tabu. Erlaubt sind hingegen Lichtschutzfilter auf mineralischer Basis.
Die Naturkosmetiksiegel regeln ferner, das Verbote für Tierversuche die schon strengen gesetzlichen Vorgaben nochmals übersteigen. Auch prozentuale Mindestanforderungen hinsichtlich der Verarbeitung von Inhaltsstoffen auf biologischer Basis sind geregelt. Naturkosmetik Stellenangebote richten sich daher auch an Menschen, die ein Grundverständnis für Produkte aus biologischer Herstellung haben und wie sich Bio-Produkte auf die Gesundheit des Menschen auswirken. 

Weitere Informationen für Naturkosmetik Stellenangebote

Durch die fortschreitende Belastung der Umwelt leiden immer mehr Menschen an Allergien. Daher entwickelt die Branche zunehmend Naturkosmetika, die ohne Duftstoffe produziert werden. In diesem Fall tragen die Produkte oft zusätzlich das Siegel des Deutschen Allergie und Asthma Bundes (DAAB). Naturkosmetische Ausbildungen bereiten die Studierenden zunehmend auf das Thema Allergien und mögliche Alternativen zu kritischen Inhaltsstoffen vor. Jobs in der Naturkosmetik-Branche decken oft ein breites Wissensspektrum ab und die geforderten Fachkompetenzen nehmen durch Forschung und Entwicklung in der Branche Naturkosmetik stetig zu. Aber auch Menschen, die sich in einem der Teilgebiete wie zum Beispiel Allergien oder Bio-Anbau spezialisiert haben, werden durch die Vielseitigkeit der Naturkosmetik Stellenangebote angesprochen. Denn mitunter werden gerade spezielle Teilqualifikationen nachgefragt.

Unsere Partner: