Leitung Öffentlichkeitsarbeit / Marketing: Kampagne

Veröffentlicht 22.12.2020
Informationen
Verband kein Verband
Vertragsart Befristet
Arbeitszeit Teilzeit
Berufserfahrung Mit Berufserfahrung, Mit Personalverantwortung

Projektleitung der Kampagne Ackergifte? Nein Danke!

Das Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft ist ein Zusammenschluss von über 50 namhaften Bio-Unternehmen, von denen viele zu den Pionieren des ökologischen Landbaus zählen, sowie mehreren NGOs. Die AkteurInnen wollen basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und im Dialog dazu beitragen, die Lebensgrundlagen der kommenden Generationen zu erhalten und sie dort, wo sie bereits beschädigt sind, wieder aufzubauen. Mehr unter www.enkeltauglich.bio (Verein) und www.ackergifte-nein-danke.de (Kampagne).

Im Jahr 2021 steht die Kampagne Ackergifte? Nein Danke! im Vordergrund der Vereinsarbeit. Wir möchten die Bevölkerung über die Gefahren des Pestizid-Einsatzes aufmerksam machen und für eine enkeltaugliche Landwirtschaft ohne Ackergifte werben. Unsere Forderungen wollen wir erfolgreich in den politischen Diskurs einbringen. Wir suchen Sie für die Leitung einer öffentlichkeitswirksamen Kampagne, die viele Zielgruppen anspricht und politisch wirksam ist.

Ihre Aufgaben sind
  • Verantwortlich für die Projektleitung der Kampagne Ackergifte? Nein Danke! In enger Abstimmung mit Mitarbeitern des Bündnisses und dem Bündnis-Vorstand
  • Auswahl der relevanten Kommunikationskanäle (Social Media, Print, Presse etc.) unter Berücksichtigung der vorhanden Mediabudgets
  • Erstellung eines Jahres-Kampagnenplans mit inhaltlichen Schwerpunkten
  • Erstellung von Kampagneninhalten wie z.B. Ausformulierung von Stellungnahmen, Pressemitteilungen, Texten für Webseite, Bündnisflyer etc.
  • Entwicklung der Social Media Strategie und der Betreuung einer Social Media Junior ManagerIn
  • Steuerung von Dienstleistern und Stakeholdern wie z.B. Marketing-Agenturen, Pressereferentin und Bündnismitgliedern
Anforderung
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit idealerweise im Bereich Umweltschutz oder ähnlich
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Umsetzung von Marketing-Kampagnen
  • Starkes Ausdrucks- und Kommunikationsvermögen, hervorragende Formulierungsgabe sowie sicherer und zielgruppengerechter Schreibstil
  • Starke Identifikation mit den Werten und Zielen des Bündnisses für eine enkeltaugliche Landwirtschaft
  • Sehr gute Organisationsfähigkeit, Verlässlichkeit, souveränes Auftreten, Flexibilität und Teamfähigkeit

 

Wir bieten
  • Ein Team, in dem man eng, effektiv und gerne zusammenarbeitet
  • Eine sinnvolle und gesellschaftlich bedeutende Tätigkeit für die Abschaffung von Pestiziden
  • Kontakte in die gesamte Biobranche; von den Pionieren über eine Bürgerinitiative bis hin zum Start-up-Unternehmen
  • Rahmenbedingungen:
    • Arbeitszeit 24 Stunden/Woche
    • 100€-2.500€ brutto/Monat, je nach Qualifikation und Erfahrung
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Tätigkeit ist bundesweit möglich; mit Bereitschaft zu Dienstreisen
    • Ausstattungshilfe für eine Home-Office-Platz
  • Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.
Bewerbungsschluss

Wenn Sie die Stellenausschreibung anspricht, bitte bewerben Sie sich mit einem tabellarischen Lebenslauf mit Foto, einem Motivationsschreiben sowie Arbeitszeugnissen per Mail an johanna.baer@enkeltauglich.bio, Stichwort „Stellenaussschreibung Leitung ÖA“;

Bewerbungsschluss ist der 10.01.2021

Region

Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Lassan, 17440
Unsere Partner: