Junior Social Media und Öffentlichkeitsarbeit ManagerIn

Veröffentlicht 22.12.2020
Informationen
Vertragsart Befristet
Arbeitszeit Teilzeit
Verband kein Verband
Berufserfahrung Mit Berufserfahrung, Ohne Beruferfahrung

Junior Social Media und Öffentlichkeitsarbeit ManagerIn

Das Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft ist ein Zusammenschluss von über 50 namhaften Bio-Unternehmen, von denen viele zu den Pionieren des ökologischen Landbaus zählen, sowie mehreren NGOs. Die AkteurInnen wollen basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und im Dialog dazu beitragen, die Lebensgrundlagen der kommenden Generationen zu erhalten und sie dort, wo sie bereits beschädigt sind, wieder aufzubauen. Mehr unter www.enkeltauglich.bio (Verein) und www.ackergifte-nein-danke.de (Kampagne).

Im Jahr 2021 steht die Kampagne Ackergifte? Nein Danke! im Vordergrund der Vereinsarbeit. Wir möchten die Bevölkerung über die Gefahren des Pestizid-Einsatzes aufmerksam machen und für eine enkeltaugliche Landwirtschaft ohne Ackergifte werben. Wir brauchen dich für eine öffentlichkeitswirksame Kampagne, die viele Zielgruppen anspricht und für das Thema sensibilisiert!

Deine Aufgaben sind:
  • Projektmitarbeit Kampagne Ackergifte? Nein Danke!
    • Mitgestaltung und Durchführung der Kampagne 2021 unter Leitung einer Campaignerin sowie des Vorstands des Bündnisses

 

  • Betreuung von Social Media
    • Du erstellst für uns mehrere Social Media-Kanäle
    • Du kümmerst dich um die Kreation und Planung des Contents
    • Du erstellst mit geeigneten Grafikprogrammen Sharepics und GIFs sowie einfaches Video- und Audiomaterial (von Vorteil)
    • Du kennst dich aus mit Monitoring und Community Management
    • Du konzeptionierst, begleitest und steuerst unsere Online Werbung (Facebook, Google Ads & Co.)

 

  • Textarbeit: Ausformulierung von Stellungnahmen, Pressemitteilungen, Texten für Webseite, Bündnisflyer etc.

 

  • Unterstützung im Newsletter-Marketing

 

Anforderung
  • Du hast eine hohe Affinität zu und Kenntnis in allen relevanten Social Media-Bereichen (vor allem Facebook, Twitter, Instagram, Youtube)
  • Social Media ist nicht nur ein Arbeitstool für dich, sondern Teil deines Alltags
  • Du hast ein gutes Gespür für die visuelle Gestaltung medialer Inhalte und Kommunikation
  • Nachhaltigkeit: Du hast echtes Interesse an allen Themen des Umweltschutzes und der Ökologischen Landwirtschaft
  • Du bist absolut verlässlich, unkompliziert und teamfähig
  • Die Tätigkeit ist auch geeignet für Berufsanfänger, insofern du schnell und gerne dazu lernst.

 

Wir bieten:
  • Ein Team, in dem man alles fragen und lernen kann
  • Eine sinnvolle und gesellschaftlich bedeutende Tätigkeit
  • Kontakte in die gesamte Biobranche; von den Pionieren über eine Bürgerinitiative bis hin zum Start-up-Unternehmen
  • Rahmenbedingungen:
    • Arbeitszeit 32 Stunden/Woche
    • 100€-2.600€ brutto/Monat, je nach Qualifikation und Erfahrung
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Tätigkeit ist bundesweit möglich; mit Bereitschaft zu Dienstreisen
    • Ausstattungshilfe für eine Home-Office-Platz
  • Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.
Bewerbungsschluss

Wenn dich die Stellenausschreibung anspricht, bitte bewirb dich mit zwei exemplarischen Posts/Sharepics zum Thema Pestizide, die an unsere bisherige Kampagne angelehnt sind (www.ackergifte-nein-danke.de).

Ein tabellarischer Lebenslauf mit Foto, ein kurzes Motivationsschreiben und Zeugnisse/Gutachten runden deine Bewerbung ab. An: johanna.baer@enkeltauglich.bio Stichwort „Stellenaussschreibung ÖA“;

Bewerbungsschluss ist der 10.01.2021

Region

Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Lassan, 17440
Unsere Partner: