Auszubildende/n (m/w/d) zur/zum Gärtner*in Fachrichtung Gemüsebau

Kontakt Ansprechpartner Kartoffelkombinat e. G.
Benny Schöpf
Baumstr. 3
82294 Oberschweinbach
Jetzt bewerben
Veröffentlicht 29.09.2021
Informationen
Vertragsart Festanstellung, Ausbildungsplatz
Arbeitszeit Vollzeit

Wir sind eine Genossenschaft von derzeit rund 1.800 Münchner Haushalten, die eine eigene Naturland-Gemüsegärtnerei (7 ha zzgl. 14 ha Pachtfläche) im Münchner Westen betreibt und sich selbst mit saisonalem und regionalem Gemüse versorgt.

Durch ihre Mitgliedschaft garantieren unsere Genossinnen und Genossen die Abnahme aller erzeugten Lebensmittel und übernehmen die damit entstehenden Kosten wie Saatgut, Löhne, Logistik, etc. im Voraus. Mit diesem Konzept lehnen wir uns an die Prinzipien der solidarischen Landwirtschaft an. Unser übergeordnetes Ziel ist der Aufbau einer selbstverwalteten und nachhaltigen Versorgungsstruktur.

Im Freiland bauen wir auf 5,5 ha ca. 45 verschiedene Kulturen an, zusätzlich 2 ha Kartoffeln, außerdem bewirtschaften wir 2.800 m² unter Glas und Folie sowie eine Apfelplantage mit ca. 3 ha. Dafür haben wir ein Team von 12 Menschen in Voll- und Teilzeit. Außerdem sind wir Ausbildungsbetrieb.

Stellenbeschreibung:

Wir suchen Dich, wenn…

… Du Interesse und Spaß am gärtnerischen Arbeiten hast

… Du gerne im Team arbeitest

… Du zuverlässig bist

… Du Dich mit den Zielen unserer Genossenschaft identifizieren kannst

… Du gerne draußen und körperlich belastbar bist

Wir bieten Dir:

  • Eine vielseitige und umfangreiche Ausbildung in den Bereichen Gewächshaus, Freiland und Jungpflanzenanzucht
  • Die Arbeit in einem engagierten und netten Team in einer offenen und angenehmen Arbeitsatmosphäre
  • Eine faire Entlohnung über dem branchenüblichen Durchschnitt
  • Leckeres Gemüse ☺

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich mit einem Lebenslauf und einer kurzen schriftlichen Vorstellung per E-Mail an ausbildung@kartoffelkombinat.de 

Kontakt:
Kartoffelkombinat e. G.
Benny Schöpf
Baumstr. 3
82294 Oberschweinbach
Telefon: 015779584201

Region

Bayern, Deutschland
Baumstr. 3, Oberschweinbach, 82294

Ökologische Landwirtschaft - Wegbereiter für eine gesunde Zukunft

Die Ressourcen der Erde sind endlich. Daher rückt der Bio-Landbau stärker in den Fokus, denn er schont Flora und Fauna, sichert nachhaltig Arbeitsplätze in der Region und bildet die Grundlage für gesunde Feldfrüchte. Kurze Lieferketten, der Verzicht auf Pestizide und Umweltgifte sowie vielseitige Jobs mit Zukunft zeichnen die Branche aus.
Am Markt tummeln sich etablierte Marken, die hochwertige Produkte herstellen. Zudem eine Vielzahl kleiner Unternehmen, die sich spezialisiert haben. Den Überbau bilden einige große Öko-Verbände. Diese kümmern sich um die Einhaltung und Ausgestaltung der Richtlinien, ohne die ökologische Landwirtschaft nicht funktionieren kann. Sie setzen die Standards für wertvolle Biosiegel und beraten Landwirte bei der Umstellung auf den Bio-Landbau.

Stellenangebote für die ökologische Landwirtschaft

Vor diesem Hintergrund sucht die Öko-Branche beständig spezialisierte Fachkräfte mit einem akademischen Hintergrund. Dazu zählen etwa Biologen, Berater mit einer Meisterausbildung oder einem Studium in Agrarwissenschaften, Referenten zur Repräsentation der Firmen sowie wissenschaftliche Mitarbeiter etwa für Öko-Institute. Quereinsteiger, die sich spezielle Kenntnisse angeeignet haben und sich mit der Ökobranche identifizieren, haben reelle Chancen auf einen Job im Spektrum ökologische Landwirtschaft.
Gesucht werden zudem Mitarbeiter mit einem kaufmännischen Hintergrund. Sie finden in Öko-Großhandelsbetrieben oder Biomärkten eine Stelle mit Zukunft.

Ökologische Forstwirtschaft - die Antwort auf den Klimawandel

Die Verschiebung der Klimazonen und Wetterextreme macht den Wäldern das Überleben schwer. Dürren auf der einen, Überschwemmungen auf der anderen Seite und invasive Prozesse wie das Einschleppen von Schädlingen erfordern ein rasches Umdenken. Die ökologische Forstwirtschaft ist die logische Antwort mit vielen Chancen.
Holz ist ein extrem wichtiger Rohstoff, der global stark nachgefragt ist. Daher entwickelt sich die Branche rasch weiter und setzt auf eine nachhaltig geprägte Erzeugung des Rohstoffs.

Die ökologische Forstwirtschaft bietet im Zuge dessen sichere und spannende Jobs mit Zukunft.

Stellenangebote für die ökologische Forstwirtschaft

Da die Umstellung der Waldflächen durch den Klimawandel politisch brisant ist, entstehen Jobs sowohl in den Landesanstalten für Forst- und Waldwirtschaft als auch in der Privatwirtschaft. Menschen mit einem akademischen Hintergrund und Bezug zum Thema (Forstwissenschaften, Naturschutz, Landschaftsplanung, Biologie, Geoökologie, Umweltwissenschaften, Geografie oder Ökologie) haben gute Chancen auf eine Stelle.
Quereinsteiger als Sachbearbeiter für den Naturschutz erhalten eine Chance, wenn sie umfassende Fachkenntnisse mitbringen. Gleiches gilt für Mitarbeiter in Naturparks, die sich dem Erhalt von Wäldern widmen und Aufklärungsarbeit beitreiben. Es dürfen sich Menschen angesprochen fühlen, die viel in der Natur unterwegs sind und Engagement sowie Fachinteresse mitbringen.
Förster und Forstexperten, die eine nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern anstreben, finden hier neue Herausforderungen. Die ökologische Forstwirtschaft spricht daher zahlreiche Menschen mit speziellem Fachwissen an, um die Wälder der Zukunft mitzugestalten.

Ökologische Fischwirtschaft - zukunftsweisend und dynamisch

Die stetige Zunahme der Weltbevölkerung bei gleichzeitiger Überfischung der Weltmeere erfordern neue Wege, damit zukünftige Generationen Fisch genießen können und die Artenvielfalt erhalten bleibt.
Biologen, Meeresbiologen, aquatische Ökologen, Hydrologen und Umweltwissenschaftler haben gute Chancen auf eine Stelle im Bereich ökologische Fischwirtschaft.
Gleiches gilt für Menschen, die als Projektmitarbeiter oder in der Fischzucht tätig werden möchten. Bewerber mit kaufmännischer Ausbildung und Fachinteresse haben gute Möglichkeiten auf einen Job. Als Einstieg für junge Menschen eignet sich die Ausbildung zum Fischwirt.

Unsere Partner: